, ,

EU-Wahl: Meine Vorzugsstimme für Mandl

Kommenden Sonntag ist es so weit: die Europa-Wahlen stehen wieder ins Haus. Gerade was Europa betrifft gibt es keine andere Partei, die sich so stark für dieses einzigartige Friedensprojekt einsetzt, als die Volkspartei. Mit Othmar Karas haben wir einen geschätzten, erfahrenen Politiker als Spitzenkandidaten. Aber es gibt auch regionale Kandidaten, die Beachtung verdienen. Einer davon – der niederösterreichische Spitzenkandidat für die Europa-Wahl – kommt direkt aus dem Bezirk Wien-Umgebung: Lukas Mandl.

Mandl vertritt die Interessen unseres Bezirkes und unserer Gemeinde bereits seit 2008 im NÖ Landtag. Mehrfach hat er dabei bewiesen, dass er mit Purkersdorf und den Bürgern persönlich verbunden ist. Sei es wenn es darum ging, wichtige Finanzmittel des Landes nach Purkersdorf zu bringen (zuletzt beispielsweise beim Bildungszentrum oder den provisorischen P&R-Anlagen) oder wenn es einfach darum geht, für die Menschen da zu sein. Er ist immer persönlich ansprechbar und hat ein offenes Ohr für die Anliegen der Bevölkerung. Daher bin ich fest davon überzeugt, dass er auch der richtige für Europa ist. Wir brauchen Europa-Politiker, die eng mit ihrer Heimat verbunden sind und immer darauf achten, was die Bürgerinnen und Bürger brauchen. So einer ist Lukas Mandl. Daher bekommt er am Sonntag auch meine persönliche Vorzugsstimme.

Lukas Mandl bloggt übrigens täglich seine Gedanken zu Europa auf http://www.vorzugsstimme.eu/