Warning: strpos() expects parameter 1 to be string, array given in /home/.sites/148/site306/web/fl/wp-content/themes/enfold/includes/loop-index.php on line 46
, ,

Besser-Unterwegs: “Fordern schon lange U4-Verlängerung – andere Maßnahmen zuerst umsetzen”

“Ich freue mich, dass in Wien nun endlich Bewegung in die Sache kommt, nachdem die Wiener SPÖ eine U4-Verlängerung nach Niederösterreich bisher blockiert hat”, so Gemeinderat Florian Liehr, Gründer der Initiative Besser-Unterwegs im Wienerwald, zu den Medienberichten in den vergangenen Tagen.

U4: Ja, aber zwischenzeitlich andere Maßnahmen

Seit über zehn Jahren sei die Diskussion um eine U4-Verlängerung nach Purkersdorf und Klosterneuburg nun schon im Laufen. Liehr: “Auch wir haben uns stets für die Verlängerung ausgesprochen, sind bisher jedoch immer am hohen Kostenfaktor und dem Unwillen der Wiener Rathauses gescheitert. Doch selbst wenn dieses Projekt jetzt ein Stückchen näher rückt, müssen wir zwischenzeitlich andere Maßnahmen umsetzen, weil sich die U4-Verlängerung nicht von heute auf morgen umsetzen lässt.”

Priorität: Ausweitung von Park&Ride Anlagen

Priorität habe die Ausweitung von Park&Ride Anlagen an der Westbahn sowie eine Taktverbesserung der S-Bahn bis zur Haltestelle Purkersdorf-Zentrum (vormals Purkersdorf-Gablitz). “Den Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel zu fördern, muss im Mittelpunkt unserer Überlegungen stehen. Purkersdorf steht schon jetzt im Berufsverkehr vor dem Verkehrsherzinfarkt, weil in den Wiener Speckgürtel immer mehr Menschen ziehen. Deshalb brauchen wir mehr denn je den Ausbau der Park&Ride Anlagen, die schon jetzt zu wenig Stellplätze bieten. Und wir brauchen dringend eine Verbesserung im Takt der S-Bahn nach Purkersdorf-Zentrum. Diese Maßnahmen müssen umgehend umgesetzt werden, denn wir können nicht darauf warten, bis die U4 vielleicht in 10 Jahren bis nach Purkersdorf fährt”, stellt Liehr fest.